Arts & Foods – neue Ausstellung im Triennale Mailand

Arts & Foods – neue Ausstellung im Triennale Design Museum in Mailand

Verpassen Sie nicht diese einzigartige Ausstellung im Triennale Design Museum in Mailand, die bis zu 1. November stattfinden wird: Arts & Foods – Rituale seit 1851

Es wird die komplizierte Beziehung zwischen den Künsten und Lebensmitteln wird im Arts & Foods Pavillon zurückverfolgt und untersucht. Es ist der einzige Themenbereich der Expo Milano 2015, der in der Stadt stattfindet.Die Veranstaltung wird vom 9. April bis 1. November 2015 La Triennale zu sehen sein.

21Arts & Foods befindet sich sowohl im Innen- als auch Außenbereich der Triennale Mailand auf 7000 Quadratmetern im Gebäude und Garten. Arts & Foods konzentriert sich auf die visuellen, bildhauerischen, objektbasierten und Umwelt-Formen, die sich seit 1851, dem Jahr der ersten Expo in London, um die Welt der Lebensmitteln, Ernährung und Esskultur drehen.

Die Ausstellung gibt einen weltweiten Überblick über das Zusammenspiel von Ästhetik und Design in den Ritualen des Speisens als eine internationale Veranstaltung, die verschiedene Medien verwendet, um Besucher durch die Zeit bis zur Gegenwart zu begleiten, von der Historie durch Formen des Ausdrucks, Kreativität und Kommunikation in allen kulturellen Bereichen.

Art & Foods, vom Kurator Germano Celant und mit dem Display-Design von Studio Italo Rota, verwendet die Ausstellung Multi-Level Technik und multisensorische Ansätze, um die Entwicklungen und Lösungen in Bezug auf Lebensmittel zu untersuchen. Das reicht von Küchenutensilien zu gedeckten Tischen und Picknicks sowie öffentlichem Aspekten in Form von Bars und Restaurants.

Die Ausstellung untersucht die Veränderungen, die Straßen-, Luft- und Raumfahrt mit sich brachten sowie die Gestaltung von Gebäuden mit den Ritualen und der Produktion von Lebensmitteln. All dies wird durch Zeugnisse der Künstler, Schriftsteller, Filmemacher, Grafiker, Musiker, Fotografen, Architekten und Designer begleitet, die, vom Impressionismus und Divisionismus zu den historischen Avantgardebewegungen, und von der Pop Art bis zur neuesten künstlerischen Forschung, dazu beigetragen haben, eine Vision zu entwickeln zum Verzehr von Lebensmitteln.
Verpassen Sie nicht den gigantischen Hamburger!

Diese Reise durch Artefakte und Zeit bietet eine kreative Reflexion zum Thema „Den Planeten ernähren, Energie für das Leben“, das Thema der Weltausstellung in Mailand, mit vielen Hunderten Büchern, Objekten und Dokumenten aus Museen, öffentlichen und privaten Institutionen und Sammlern und Künstlern der ganzen Welt.

Buy-the-milanocard MilanoCard Inhaber erhalten eine ermäßigte Eintrittskarte für EUR 10,00. Der reguläre Eintrittspreis beträgt 12,00 Euro im Triennale Design Museum in Mailand.

Das Triennale Mailand ist die einzige italienische Institution mit einem multidisziplinären Ansatz bei der bildenden und angewandten Kunst“, sagt Claudio De Albertis, Präsident der Triennale. „So war es nur natürlich, den Vorschlag der Expo anzunehmen und die Arts & Foods Ausstellung als achte Ausgabe im Triennale Design Museum als ein wesentliches Thema der Expo zu widmen.
Mit Silvana Annichiarico, der Direktorin des Triennale Design Museums in Mailand, fragten wir Germano Celant und Italo Rota Body Snatchers (Körperfresser) in der Küche zu erstellen und zu gestalten. Wir sind zuversichtlich, dass wir hervorragende Ergebnisse damit erzielen.“17

Arts & Foods bezieht alle Medien und Kunstformen ein: von der Malerei zur Skulptur, Video, Installation, Fotografie und Werbung, Design und Architektur, Filme, Musik und Literatur“, sagt Germano Celant, Kurator des Pavillons.

„Sie ist in chronologischer Reihenfolge und umfasst den Zeitraum von 1851 – dem Datum der ersten Expo in London und der Beginn der Moderne – bis zum heutigen Tag, mit Umgebungen, die die Räume für das gemeinsame Essen, sowohl im privaten als auch im öffentlichen Bereich, vom Esszimmer bis zur Küche und von Cafés bis zum Essen unterwegs, in denen Möbel, Haushaltgegenstände, Haushaltsgeräte und Kunstwerke eine Erzählung des großen visuellen und sensorischen Auswirkungen schaffen.

Kunsttheater am Triennale Mailand

Das Teatro dell’Arte ist ein Kreativ-Workshop der darstellenden Kunst, Theater, Musik, Tanz und bildender Kunst, Architektur, Design, Mode.

Das Theater bietet eine Bühne für neue künstlerische Ausdrucksformen durch modernste digitale und elektronische Technologien angeheizt, kreiert Originalformate und erprobt neue Formeln.
Buy-the-milanocard

MIT MilanoCard: -25% auf die Bühne und illyArtLab Leistungen
Reservierungen: biglietteria.teatro@triennale.org; + 10% auf den Preis des Tickets

 

Schauen Sie sich um – Sempione Park und Torre Branca
Die Triennale Design Museum befindet sich neben dem großen schönen Park mit einer berühmten Touristenattraktion Mailand, der Torre Branca, von dem aus Sie Mailand von oben sehen können (100 m über dem Boden)!
Buy-the-milanocardMit MilanoCard: -20% täglich und 50% am Mittwoch!

 

 

 

Buy-the-milanocard

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry