Die umfassendste Mailand Daten und alle Stadtgrundlagen

Die umfassendste Mailand Daten und alle Stadtgrundlagen

Zahlen und Fakten

Hier einige allgemeine Informationen über Italien.

food

Hauptstadt: Rom (Bevölkerung 2870528)
Einwohnerzahl: 60.782.027
Fläche: 301.340 km2
Höchster Punkt: Mont Blanc (Monte Bianco, 4,810m)
Größter See: Gardasee (368km2)
Längster Fluss: Po (652km)
Andere Städte: Mailand (Bevölkerung 1331715.), Neapel (989846), Turin (900.372), Palermo (677015), Genua (594.774)

Strom

Strom in Italien ist 220V, 50Hz AC. Steckdosen sind rund und nehmen haben drei runde Stifte. Touristen aus Großbritannien, Irland, den USA, Kanada und aus vielen anderen Ländern müssen einen Adapter mitbringen.

Notrufnummern

Carabinieri 112
Police (Polizei) 113
Feuerwehr (Vigili del fuoco) 115
Medizinischer Notdienst (Emergenza sanitaria) 118
Stadtpolizei (Polizia Municipale) (+39) 02 02 08

Behinderte Reisende

disabili

In Mailand gibt es viele alte Gebäude mit engen Gängen und Toiletten, die nicht richtig gut ausgestattet sind. Überprüfen Sie die Symbole unter den Ausflugs-Zielen, Hotelbewertungen und Restaurants auf ihre Eignung. Wie auch immer, viele Restaurants, Hotels und Plätze in der Stadt sind für Besucher im Rollstuhl oder Besucher, die Hilfe benötigen, gut ausgestattet (Begleitpersonen behinderter Gäste haben freien Eintritt in Museen und Orte auf Anfrage).

Bitte beachten Sie, dass nicht alle U-Bahnstationen Aufzüge und Fahrtreppen vom Boden zu den Bahnsteigen haben. U-Bahn-Haltestellen der gelben Linie und violetten Linie sind mit Aufzügen erreichbar, aber die rote Linie und grüne Linie sind begrenzt. Hier finden Sie die Stationen mit Aufzügen:

Line 1: Sesto Marelli, Gorla, Loreto, Porta Venezia, Palestro, San Babila, Cordusio, Cairoli, Cadorna FN, Pagano, Amendola, Fiera, Lampugnano, Bonola, Gambara, Bande Nere, Inganni.

Line 2: Cascina Gobba, Udine, Lambrate FS, Piola, Loreto, Centrale FS, Gioia, Garibaldi FS, Cadorna FN, Sant’Ambrogio, Sant’Agostino, Porta Genova FS, Romolo.

Für weitere Informationen, rufen Sie 800 80 81 81 an oder besuchen Sie www.atm.it. Wenn Sie Hilfe benötigen, fragen Sie die Aufsichtsperson an den Drehkreuzen. Im Radiobus finden Sie Aufzüge für Rollstuhlfahrer und Audio-Nachrichten für Blinde. In den Flughäfen und Bahnhöfen gibt es eine texturierte Gummistreifen auf dem Boden der Korridore. die Blinden oder Sehbehinderten zur Führung und Orientierung helfen.

In den Trenitalia Zügen ist die Zugänglichkeit immer noch nicht flächendeckend hinsichtlich mehr leicht zugänglicher Waggons. Rollstuhllifte in Züge sind mit einem Rollstuhl-Symbol auf allen Fahrplänen angegeben. Rufen Sie (+39) 02 67 07 09 58 Hilfe für das Ein- oder Aussteigen aus den Zügen in Cadorna, Centrale und Porta Garibaldi Bahnhofs (vorher anrufen, um die Anfrage zu stellen) Für Nachtfahrten (22.00 bis 06.00), rufen Sie 12 Stunden im Voraus an. Für internationale Züge rufen Sie zwei Tage im Voraus an.

Der Transport zu den Flughäfen Linate (Bus 73) und Malpensa (Malpensa Express) ist für Rollstuhlfahrer ausgestattet. Für Taxis sie es besser, im Voraus zu buchen, damit Sie einen Rollstuhl mitnehmen können (sedia a rotelle in italienischer Sprache).

 

AIAS Milano Onlus

Via Paolo Mantegazza 10 (+39) 02 330 20 21

Dies ist eine akkreditierte Institution der Region Lombardei zur Bereitstellung ambulanter Dienste, häuslicher Pflege und Unterstützung für Patienten mit Behinderungen.

Sportello Disabili

Via Melchiorre Gioia 39(+39) 02 67 65 47 40
Der Dienst wird von der Region Lombardei betrieben. Es ist ein Hilfe- und Infoschalter für Menschen mit Behinderungen, ihre Familien, Freiwillige, Mitarbeiter, der Privatwirtschaft und öffentlichen Organisationen.

Wo: grüne Linie Haltestelle: Gioia

Geöffnet von 9.00 bis 18.30 Uhr, Fr 9.00 bis 15.00 Uhr. Geschlossen Sa, So

Mehr Informationen: http://www.famiglia.regione.lombardia.itsportello_disabili@regione.lombardia.it

Gesundheit & Apotheken

Apotheken Symbol

EU-Bürger sollten die EHIC (European Health Insurance Card) besitzen. Dieses Dokument ermöglicht es Ihnen, einen Arzt des nationalen Gesundheitsdienstes zu konsultieren ohne zu bezahlen. Für Nicht-EU-Touristen könnte eine kleine Gebühr erhoben werden. Tests oder spezielle ambulante Behandlungen haben festgelegte Tarife.

Die Krankenhaus-Notaufnahme (pronto soccorso) des italienischen Gesundheitssystems muss in Notfällen eine kostenlose Notfallbehandlung für alle Besucher durchführen.
Apotheker können informelle medizinische Beratung für allgemeine Leiden geben und auch niedergelassene Ärzte empfehlen und Sie mit Adressen und Informationen für

Laboratorien versorgen, in denen Sie Tests machen lassen können. Die Apotheken sind durch ein grünes Kreuz gekennzeichnet und verkaufen nicht nur homöopathische Arzneimittel, sondern auch Medikamente wie Aspirin oder Ibuprofen, die in Italien viel teurer sind als in den USA oder Großbritannien. Es wäre besser, den Wirkstoff zu kennen oder den allgemeinen Namen für Medikamente zu wissen, da diese verschiedene Namen in Italien haben können.

 

Öffnungszeiten

Normalerweise sind der Öffnungszeiten von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 15.30 bis 19.30 Uhr von Montag bis Samstag. Außerhalb der regulären Öffnungszeiten, gibt es eine Pflicht Rotation mit 24-Stunden-Service.

Wir empfehlen Ihnen, die Überprüfung www.turnifarmacie.it.

Nummer 800 80 11 85, um die nächstgelegene offene Apotheke zu finden.

Bitte beachten Sie, dass neben der Tür aller Apotheken eine Liste der geöffneten Apotheken in der Nähe zu finden ist.

Holen Sie sich medizinische Hilfe in Mailand mit MilanoCard und Codice Verde! Mehr Infos hier!

Codice Verde ist eine private Praxis- Gruppe für dringend Pflege-Dienstleistungen; sie ist das einzige Erste Hilfe Center, wo Menschen und Ärzte Englisch sprechen!

Codice Verde hat auch ein OP-Team für dringende Operationen in Praxen verfügbar

 

Kostenloses W-LAN in Mailand

 

wifi
Kostenloses W-LAN in Mailand

In Mailand finden Sie kostenfreies WLAN: Kostenloses W-LAN Indoor ist in einigen Museen und öffentlichen Gebäuden, und Open Wi-Fi Milano, in den Straßen und Plätzen (Tageswerte Limit von 300 MB für das Surfen im Internet, Sie haben eine Stunde Navigation in hoher Geschwindigkeit, bevor dies bis Mitternacht abfällt).

Um den WLAN-Zugang zu aktivieren, wählen Sie das openwifimilano Netzwerk auf Ihrem Smartphone oder einem anderen Gerät, geben Sie bitte zur Registrierung Ihre

Handy-Nummer ein und es wird ein Passwort an Sie gesendet.
In vielen Hotels, Restaurants, Bars und cafés finden Sie High-Speed-Wi-Fi (fragen Sie den Kellner oder an der Rezeption nach dem Netzwerknamen und Kennwort).
 

Sprache

italiansign
Italienisch ist die offizielle Sprache

Die offizielle Sprache in Italien ist Italienisch und französische oder spanische Touristen werden diese Sprache ganz einfach verstehen. Was den Mailänder Dialekt betrifft, war dieser einmal weit verbreitet in der Region, aber jetzt werden Sie ihn nur von der ältesten Generation hören, ein spezifischer Jargon wird von Jugendlichen verwendet.

Englisch wird von der Grundschule bis zum Abitur gelehrt. Obwohl die meisten jungen Italiener Englisch sprechen, sind sie oft zögerlich es zu benutzen. Im mittleren Alter oder ältere Italiener sprechen in der Regel nicht Englisch. Auf der Polizeistation können Sie jemanden finden, der Englisch spricht, aber ironischerweise ist es ziemlich sicher, dass niemand bei der Ausländerbehörde Englisch spricht.

Machen Sie sich um Ihr italienisch keine Sorge, mit MilanoCard haben Sie kostenlos einen persönlichen Dolmetscher am Telefon !

Ortszeit

Local time
Ortszeit

 

 

Vom 29. März – 25. Oktober, gilt in Italien die Sommerzeit (GMT + 2). Der Rest der Zeit ändert sich entsprechend der Mitteleuropäischen Zeitzone (GMT + 1).

 

 

 

 

Handys

Sie können 0,24 € pro Minute für ausgehende Anrufe zu bezahlen, € 0,07 pro Minute für eingehende Anrufe und 0,08 € je gesendeter SMS. Wir empfehlen Ihnen den Kauf einer lokalen SIM-Karte, die in jedem Telefon hone-use-real_16verwendet werden kann (Wenn Sie diese erwerben wollen, müssen Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass vorlegen, ein Prepaid-Konto gib es ab € 20).

 

 

 

 

 

Geld

In Italien ist die Währung ist Euro (€) mit Banknoten von € 5, € 10, € 20, € 50, € 100, € 200 und € 500. Münzen gibt es im Wert von € 0,01, € 0,02, € 0,05, € 0,10, € 0,20, € 0,50, 1 € und 2 €.

Sie können Geldautomaten oder Bankautomaten in der ganzen Stadt finden (es kann eine geringe Gebühr erhoben werden). Bitte beachten Sie, dass viele Einrichtungen und Dienste keine Kreditkarten akzeptieren.

Kreditkarten sind die häufigste Methode der Zahlung in Einkaufslagen und Hotels. Öffentliche Dienste wie die öffentlichen Verkehrsmittel sind relativ billig, eine Vielzahl von Leistungen und Ermäßigungen gibt es für Studenten und Senioren. download
Mit MilanoCard ist der öffentliche Transport kostenlos!
Provisionssätze variieren je nach Wechselstube. Ein Reisepass oder gültiger Personalausweis ist notwendig, wenn es um Geld geht. Sie finden Wechselstuben in den Flughäfen, aber wir empfehlen Ihnen, direkt in Mailand Geld zu tauschen (Banken bieten in der Regel bessere Wechselkurse als private Büros). Vermeiden Sie Orte mit Kennzeichnung ohne Provision. Hauptpostämter haben auch Wechselstuben (Reiseschecks werden nicht akzeptiert).

 

Nationalfeiertage

Während der gesetzlichen Feiertage sind Banken, Stadtverwaltungen und Postämter geschlossen. Einige Restaurants, Museen, Geschäfte und Sehenswürdigkeiten können auch geschlossen sein oder haben reduzierte Öffnungszeiten.

1. Januar Neujahrstagpublic-holidays-in-qatar
6. Januar Heilige Drei Könige
5-06 April 2015 Ostern
25. April Tag der Befreiung
1. Mai Tag der Arbeit
2. Juni Tag der Republik
15. August Mariä Himmelfahrt
1. November Aller Heiligen
7. Dezember Stadt Patron St. Ambrose Tag
8. Dezember Unbefleckte Empfängnis
25. Dezember Weihnachten
26. Dezember St. Stephans Tag

 

 

Post

Italiens posta prioritaria funktioniert im Allgemeinen gut (innerhalb von 24 Stunden innerhalb Italien, in 3 Tagen für EU-Länder und in einer Woche für den Rest der Welt).
Briefmarken können Sie nur in Postämtern und Tabakläden kaufen (suchen Sie nach einem großen T auf der Vorderseite). Die meisten Briefkästen sind rot mit zwei Steckschlitzen, einen per la città (Milan) gekennzeichnet, und der andere markiert für alle anderen Ziele (per tutte le altre destinazioni). Viele Postämter sind geöffnet von 8.00 bis 19.00 Uhr, während der Rest von 8.00 bis 14.00 Uhr von Montag bis Freitag und von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr am Samstag und jeden Tag vor einem Feiertag. Jedes Postamt hat eine Liste der nächstgelegenen offenen Post ausgehängt, wenn es geschlossen ist.
Für weitere Postinformationen , Telefon die zentrale Informationsbüro (80 31 60) oder besuchen Sie www.poste.it.

 

 

 

Religion

Hauptreligion Italiens ist der Katholizismus, 88% der Bevölkerung gehört der römisch-katholischen Kirche an. 5% gehören verschiedenen Religionen an und 10% der Bevölkerung sind Atheisten und Agnostiker.
Die Erzdiözese Mailand unterhält einen eigenen lateinischen liturgischen ambrosianischen Ritus. In Mailand gibt es auch evangelische und methodistische Kirchen sowie buddhistische Tempel, Moscheen, Synagogen und die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.

 

Sicherheit

 

Mailand ist eine relativ sichere Stadt, aber in einer kosmopolitischen Stadt kann Kriminalität auftreten, und die Touristen sind anfälliger für Taschendiebstahl und Diebstahl. Kleinkriminelle zielen in der Regel auf öffentliche Verkehrsmittel und touristische Gebiete. Wir empfehlen Ihnen, vorsichtig zu sein, und insbesondere Frauen in der Umgebung des Hauptbahnhofes und Parks in der Nacht.
Halten Sie Taschen und Geldbörsen mit den Händen fest und geschlossen, wenn Sie die öffentlichen Verkehrsmitteln nutzen und tragen Sie keine Brieftaschen in der Hosentasche. Tragen Sie Ihre Tasche oder Kamera auf der Vorderseite des Körpers und Taschen oder Geldbörsen an der dem Verkehr abgewandten Seite des Körpers. Hängen Sie Taschen nicht über die Stuhllehne. Stellen Sie Taschen nicht auf dem Boden ab, wenn Sie einkaufen gehen.
Im Falle von Straftaten rufen Sie die Polizei Helpline oder gehen Sie direkt zur nächsten Polizeistation, um den Diebstahl (furto in italienisch) zu melden. Sie erhalten einen schriftlichen Bericht (denuncia), der erforderlich ist, um einen Anspruch an die Versicherung geltend zu machen. Wir empfehlen Ihnen, sich an jemanden zu wenden, der mit Ihnen geht und Italienisch spricht.

 

 

Rauchen & Alkohol

OLYMPUS DIGITAL CAMERA In Italien raucht ein Viertel der Bevölkerung. Das Rauchen ist in geschlossenen öffentlichen Orten wie Bars, Nachtclubs, Restaurants nicht gestattet und Verstöße werden geahndet. Zigaretten können nur in den TABAK Geschäften erworben werden (tabaccherie, suchen Sie nach einem weißen T vor dem Laden). Zigaretten werden nicht an Personen unter 16 verkauft, ist es auch möglich, Zigaretten in Restaurants und Bars zu kaufen, wenn diese einen kleinen Tabakstand hinter der Kasse haben. In den Tabakläden können Sie auch Karten für Mobiltelefone kaufen, Lotterielose und Briefmarken. Einige verkaufen auch Fahrkarten, und einige von ihnen haben externe Automaten.
Ab dem Alter von 16 kann in Bars Wein und Bier gekauft werden, Spirituosen ab 18 Jahre. Das Gesetz verlangt, dass jeder einen gültigen Ausweis bei sich tragen muss.

 

 

 

 

 

 

Telefonnummern

In allen In Your Pocket guides des europäischen Verlagsimperium finden Sie Liste von Ländercodes der Vorwahlnummern. Die italienische Landesvorwahl ist (+39), wenn Sie aus dem Ausland anrufen,. Wenn Sie in Italien sind, ist nur die Nummer zu wählen, ohne Ländercode.

 

Trinkgeld

Die meisten Restaurants verlangen eine Gebühr für das Gedeck (coperto), die auf die Rechnung aufgeschlagen wird. Die Höhe reicht von 1,50 € bis € 3 p.P.. Trinkgeld wird in den meisten Restaurants nicht erwartet, aber man weiß es zu schätzen. Aufrundung von € 1-2. Auch Taxifahrer schätzen es, wenn Sie rund um den Fahrpreis bis zu den nächsten vollen Euro runden.

 

Tourist Informationen

download (1)Sie werden einen herzlichen Empfang in Mailand bei den MilanTourismPoint erhalten. In den Besucher Zentren erhalten Sie Unterstützung und Informationen, um einen optimalen Aufenthalt in der Stadt zu genießen.

Die MilanTourismPoints sind an den Flughäfen, am Hauptbahnhof und in die Innenstadt.
Hier finden Sie die Unterstützung, die Sie brauchen, und alle Informationen, wie Sie das Beste aus Ihrer Zeit in Mailand machen!
An dem MilanTourismPoint können Sie auch Expo 2015 Tickets kaufen, 1-Tag oder 3-Tages-MilanoCard, Führungen, personalisiertne Shopping-Service, Flughafen Bustransfers und mehr. MIT MILANOCARD 1 DAY (24H) UND 3 DAYS (48H) KONNEN SIE NICHT EXPO ERREICHEN.
Hier können Sie auch Führungen mit lokalen Studenten finden „Milan Willkommen Walks“. Die 45-minütige englischen Touren starten vom Palazzo Reale und durchqueren Galleria Vittorio Emanuele II, bis zur Piazza della Scala.
Buy-the-milanocardIn diesen Büros können Sie Ihre online gekaufte MilanoCard abholen und Tickets kaufen. MilanoCard Kunden, die online gekauft haben, erhalten einen kostenlosen Stadtplan sowie eine kleine handwerkliche Panettone im Vergani Shop in über 17 Mercadante.

MilanTourismPoint Bergamo Orio Al Serio Airport
MilanTourismPoint Galleria
MilanTourismPoint Milano Hauptbahnhof
MilanTourismPoint Milano Linate Airport
MilanTourismPoint Milano Malpensa Airport Terminals 1 & 2
MilanTourismPoint Piazza Castello

 

Visa

 

Je nach Herkunftsland benötigen einige Touristen ein Visum. EU-Bürger benötigen kein Visum, um Italien zu besuchen. Touristen aus Kanada, Australien, den USA und Neuseeland können bis zu 3 Monaten ohne Visum bleiben. Erkundigen Sie sich vor der Reise bei den italienischen Botschaften oder Konsulaten für aktuelle bilaterale Abkommen mit Ihrem Land. Alle Besucher sollten ihre Anwesenheit bei der Polizei innerhalb von acht Tagen nach der Ankunft deklarieren. Wenn Sie in einem Hotel wohnen, brauchen Sie sich nicht darum zu kümmern, weil dies das Hotel für Sie tut. Falls nicht, kontaktieren Sie den Hauptwache (Questura Centrale), in via Fatebenefratelli 1, Tel. (+39) 02 62 261.

 

IMMAGINE COORDINATA INYOURPOCKET

Buy-the-milanocard

 

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry