Kostenlose Stadtführung Milano – von Chinatown zu Brera Milan

Kostenlose Stadtführung Milano – von Chinatown zu Brera Milan, vorbei an der Fabbrica del Vapore und dem Cimitero Monumentale

MilanoCard, der lokale Stadt Pass von Mailand, bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit MoschinoVideo eine neue kostenlose Stadtführung in Mailand, bei der Sie unbekannte Orte der Stadt entdecken können.
Lassen Sie uns mit einer kostenlosen Stadtführung zu Fuß durch das so genannte Chinatown, das chinesische Viertel, beginnen. Das chinesische Viertel hat eine Besonderheit im Vergleich zu den Chinatowns in anderen Ländern. Die Chinesen arbeiten hier, aber sie leben nicht hier.

Um 1920 gab es eine massive Einwanderungswelle aus einer chinesischen Region, und die Menschen wählten genau dieses Gebiet, weil es die typischen Gebäude von Mailand mit einem Innenhof hatte, in denenWerkstätten und Labors eröffnet wurden. Zuerst verarbeiteten die Chinesen meist Seide, sie waren berühmt für ihre Krawatten, und sie arbeiteten hauptsächlich mit den Seidenfabriken im Raum Como zusammen. Während des Zweiten Weltkrieges verarbeiteten sie hauptsächlich Leder für den militärischen Einsatz.

Wir gehen nun entlang über Via Bramante, eine weitere Straße der chinesischen Handwerker und Händler. Links befindet sich eine eher ungewöhnliche Konstruktion mit dem Namen Fabbrica del Vapore. Sie wurde von der Stadt Mailand dem ehemaligen Besitzer, Carminati Toselli, abgekauft, der hier Maschinen für Straßenbahnen und Eisenbahnen produziert hatte.

Die Stadt kaufte und renovierte die Fabbrica del Vapore, in der Dauerausstellungen und Modeschauen stattfinden und Labors für junge Leute eingerichtet wurden.

Wenn wir sorgfältig die Fabbrica del Vapore betrachten, können wir Überreste vergangener Zeiten finden. Zum Beispiel einen Kreis mit Gleisen, wo die Dampfloks ankamen und abfuhren, nachdem sie tatsächlich funktionierten. In dem Gebäudeteil, der Kathedrale genannt wird, finden Rockkonzerte statt und es werden Ausstellungen durchgeführt, die Rockmusikern gewidmet sind.

Ein weiteres Merkmal des Industriegebäudes sind die großen quadratischen Fenster, die zu dieser Zeit verwendet wurden.

Wir erreichen nun Piazza Cimitero Monumentale mit dem wunderbaren Gebäude, das dem Architekten Maciachini nach der Einigung Italiens 1860in Auftrag gegeben wurde.

Es verkörpert Elemente der romanischen Architektur, der gotischen Architektur und ein wenig Manierismus. Die Dekoration in weißem Marmor und mit horizontalen Streifen aus dunklem Granit ist der einiger Basiliken sehr ähnlich.

Die Besonderheit des Monumentalfriedhofes ist, dass sich hier die Gräber vieler berühmter Menschen befinden. Vom Cimitero Monumentale geht es zurück auf Via Bramante, um so den Stadtteil Brera zu erreichen. Brera ist ein ganz besonderes Viertel von Mailand. Es besteht aus kleinen Gassen, die uns an die Gassen von Rom erinnern.

Es gibt besondere Geschäfte, Kunst- und Workshops, kleine Restaurants mit ihren „dehors“, wo Kunden draußen bei einem Drink oder einem romantischen Abendessen sitzen. Hier befindet sich auch die Accademia di Brera, eine Universität für Künstler, sowie die gleichnamige Bildergalerie.

Die Pinakothek Brera (Pinacoteca di Brera) ist eines der wichtigsten Museen der Welt mit Gemälden der venezianischen Künstler Canaletto und Tintoretto, „Lo Sposalizio della Vergine“ von Raffael (Vermählung Mariä) und dem berühmten „Cena di Emmaus“ (Abendmahl in Emmaus) von Caravaggio.

Video Beitrag von MoschinoVideo offizieller Partner MilanTourismPoint.

Sie können diese kostenlose Stadtführung Milano selbst durchführen oder sich von professionellen Fremdenführern durch Mailand führen lassen! Buchen Sie jetzt bei: info@milanocard.it

 

Was können Sie in diesem Gebiet mit MilanoCard tun?

Buy-the-milanocard

Besuchen Sie die schöne Pinacoteca di Brera, Mailand, Hauptkunstgalerie und eine der wichtigsten der Welt.

Mit MilanoCard: 5% auf Ihr reserviertes Ticket (je nach Verfügbarkeit)

Würden Sie gerne hierbleiben? Mit MilanoCard erhalten Sie Ermäßigungen in der Residence Lepontina an der Via Lepontina 8, finden Sie weitere Informationen hier!

Ein weiteres großartiges Hotel am Platz ist das Hotel Enterprise, mit MilanoCard -15% Rabatt!

 

BANNER_DEUVerpassen Sie nicht den kostenlosen Willkommensspaziergang, der von MilanoCard angeboten wird.

MilanoCard bietet kostenlose Willkommensspaziergänge für alle MilanoCard Inhaber!

Sie werden von jungen Studenten geführt, die Ihnen die wichtigsten Aktivitäten in Mailand vorschlagen, die zu sehen sind.

Die 45 Minuten-Tour (4 Tage in der Woche, in Englisch oder Italienisch) beginnt am Palazzo Reale, dann sehen Sie den Dom und zu Fuß geht es durch die elegante Galleria Vittorio Emanuele zu Piazza Scala.

Genießen Sie Ihre Tour in Mailand!

 

 

 

 

 

 

 

Buy-the-milanocard

 

 

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry