VOM FLUGHAFEN INS STADTZENTRUM

VOM FLUGHAFEN INS STADTZENTRUM

Wenn Sie einen Besuch in Mailand geplant haben und Sie an einem der Flughäfen der Stadt ankommen, finden Sie in diesem Artikel nützliche Auskünfte darüber, wie Sie vom Flughafen das Stadtzentrum erreichen können.

Landen Sie am Flughafen Mailand-Malpensa?

Der Flughafen Malpensa ist ein italienischer Flughafen, den die Stadt Mailands befährt, und der in der Provinz Varese liegt. 1909 hatten die Industriellen Giovanni Augusta und Gianni Capioni einen Steuerungsschulplatz und einen Flugfeld bei Cascina Malpensa eingerichtet, um ihre Prototype fliegen zu lassen. Nach dem II. Weltkrieg beschlossen einige Industrielle am 28. Mai 1948 den Flugfeld, den die deutschen Truppen beschädigt hatten, wiedereinzuführen. Der Flughafen wurde mit einer kleinen Abfertigungsgebäude ausgestattet. Am 21. November 1948 wurde der Flughafen für Personenluftverkehr offiziell eröffnet. Der Flughafen Malpensa hat 3 Terminale: Terminal 1, Terminal 2, den vorwiegend von der Billigfluggesellschaft EasyJet benutzt wird, und Terminal 3, ein Frachtterminal, der CargoCity genannt wird.

Normalerweise ist der Malpensa Express, von der Eisenbahngesellschaft Trenord betrieben, der effiziente und bevorzugte Verkehrsmittel, um das Zentrum Mailands vom Flughafen Malpensa zu erreichen. Trenord S.r.l. ist eine Eisenbahngesellschaft, die den Regionalverkehr der Region Lombardei betreibt. Der Malpensa Express ist ein Zug, der den Flughafen Malpensa mit dem Stadtzentrum verbindet. Wenn Sie den Malpensa Express benutzen möchten, verlieren Sie die Promotion MilanoCard + Malpensa Express nicht! Dank dieser Bundle erhalten Sie 20% Rabatt auf den Gesamtbetrag. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Wenn Sie den Bus vorziehen, können Sie das Service benutzen, das von Autostradale Viaggi angeboten wird. Mit Milan City Pass erhalten Sie 10% Rabatt auf die hin- und zurück Karte (klicken Sie hier). Der Bus wird Sie vom Flughafen Malpensa zur Hauptbahnhof Mailands Stazione Centrale tragen. Der Hauptbahnhof hat ein gutes Verbindungsnetz dank der öffentlichen Verkehrsmittel, die Sie gleich draußen vor dem Bahnhof finden. Mit MilanoCard können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos benutzen, klicken Sie hier!

Vom Flughafen Malpensa können Sie auch einen Taxi ins Zentrum nehmen. Der Taxi kostet ungefähr 100 €.

Landen Sie am Flughafen Linate?

Der Flughafen Linate, im Gedanken an Enrico Forlanini unbenannt, ist ein Flughafen Mailands. Er befährt nationale und europäische Kurzstreckenflüge, und hat einen einzigen Terminal und zwei Landebahnen: eine für Frachtluftverkehr und eine für Personenluftverkehr. In den ersten 30er Jahren beschloss man die Stadt mit einem eingerichteten Flughafen auszustatten, weil der Flugfeld in Taliedo (1901 errichtet) unzweckmäßig geworden war. Die Arbeiten begannen im Jahr 1933, die Erdbewegungsarbeiten und Bau vom Hangar wurden von der italienischen Luftwaffe (Aeronautica Militare) betrieben; die Lokalverwaltung beschäftigte sich mit dem Bau des Abfertigungsgebäude. Das Flughafen wurde am 21. Oktober 1937 eröffnet.

Wenn Sie am Flughafen Linate ankommen und den Taxi ins Zentrum der Stadt nicht benutzen möchten (er kostet ungefähr 20 €), können Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Unter den angebotenen Services sind auch die Airport Bussen, die den Flughafen mit Mailand verbinden. Ein Bus (Linien X73 und 73) verbindet den Flughafen mit Piazza San Babila, in der Nähe vom Domplatz. Die Haltestelle befindet sich draußen vor der Zone „Auskünfte“. Er fährt ins Zentrum in zirka 20 Minuten.

Mit MilanoCard, der touristischen Karte Mailands, können Sie sich dieses Service kostenlos zunutze machen. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Landen Sie am Flughafen Bergamo?

Der Flughafen Bergamo-Orio al Serio, auch Internationaler Flughafen „Il Caravaggio“ genannt, ist ein italienischer Flughafen in Orio al Serio, 5 Km von Bergamo und 50 Km von Mailand entfernt. Der Flughafen wird vorwiegend von Billigfluggesellschaften benutzt. Zusammen mit Malpensa und Linate bildet er das Mailänder Flughafensystem.

Der Flughafen wurde 1937 für militärische Zwecke gebaut. 1949 bildeten Bankinstitute, Unternehmensgruppe und lokalen Gebietskörperschaften ein Komitee, um Bergamo mit einen Personenflughafen auszustatten. Diese Debatte beendete erst im Jahr 1970. Am 21. April 1972 fuhr der erste Personenflug von Orio al Serio zum Flughafen Rom-Ciampino ab. 2002 entstanden die Voraussetzungen für die Entwicklung des Flughafens Bergamo, als der Flughafen Linate wegen der Renovierung der Landebahn vorläufig geschlossen wurde.

Nachdem Sie am Flughafen Bergamo gelandet sind, können Sie den Bus Autostradale nehmen, um Mailand zu erreichen. Der Bus verbindet den Flughafen Bergamo mit dem Hauptbahnhof Stazione Centrale. Mit Milan City Pass erhalten Sie einen Rabatt von 10% auf die hin- und zurück Karte. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Vom Flughafen Bergamo können Sie auch einen Taxi ins Zentrum nehmen. Das Service kostet ungefähr 90 €.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry